Links

Das Projekt "Orthodoxie in Deutschland (OID)" versucht, einen Überblick über die Orthodoxe Kirche in Deutschland zu schaffen. Dabei ist diese Seite nicht öffentliches Organ der Orthodoxen Kirche in Deutschland, sondern eine private Initiative.

Die Homepage gehört keiner orthodoxen Juristiktion an und ist nicht an einer bestimmten orthodoxen Nationalkirche ausgerichtet. Sie ist eher ein panorthodoxes Projekt.

Die auf dieser Homepage zur Verfügung gestellten Informationen können einen Zugang zur Orthodoxie in deutscher Sprache schaffen. Daneben versteht sich die OID als ein mögliches Hilfsmittel zum geistlichen und praktischen Leben. Wir sind uns bewusst, dass wir über das Internet nur eine Ergänzung, eine Unterstützung zum eigentlichen Leben in der Kirche sein können.

Um für alle orthodoxen Landeskirchen und im deutschsprachigen Raum verständlich zu sein, präsentiert sich die OID in deutscher Sprache. Damit soll allerdings keine sog. "deutsche Orthodoxie" unterstützt oder ins Leben gerufen werden, sondern wir sind uns der großen Bedeutung der orthodoxen Landeskirchen für den deutschsprachigen Raum bewusst und möchten uns auch nicht von den muttersprachlichen Kirchen abgrenzen.

Insgesamt möchten wir mitarbeiten am Aufbau der Orthodoxen Kirche in Deutschland zur Ehre Gottes.

Der Verein Christlich-Orthodoxes Informationszentrum e.V. hat das Ziel, sowohl Orthodoxe Christen, wie auch andere Menschen über die Orthodoxe Kirche und ihr kulturelles und geistliches Erbe zu informieren. Auf dieser Webseite finden sich Informationen über den Verein, verschiedene Projekte und Webseiten, sowie aktuelle Nachrichten und Termine über die Orthodoxe Kirche im deutschsprachigen Raum.

Die Orthpedia-Bibliothek ist ein Projekt der Orthpedia-Enzyklopädie. Hier werden Werke, Bücher und Artikel von Heiligen Vätern und anderen Orthodoxen Autoren in deutscher Sprache gesammelt.

 

Eine Liste von orthodoxen Internet-Journalen unterschiedlicher Herkunft bietet in englischer Sprache die Seite OrthodoxWiki

 

Als orthodoxe erwachsenenkatechetische Publikation bietet das russischsprachige Internet-Journal "Foma" fundierte Informationen aus orthodoxer Sicht zu vielen Glaubens- und Gegenwartsfragen an.

 

Das russische orthodoxe Online Magazin bietet Informationen über das orthodoxe Christentum und kirchliche Leben an. Das Magazin erscheint in russischer und englischer Sprache.

 

Orthodox Christianity and the World (Pravmir.com) is the English-language sister site of Православие и Мир (Pravmir.ru), the most visited Orthodox Christian website in Russia today. Its mission is to provide daily high-quality articles in English on how to be an Orthodox Christian in today’s world. It has been online since 2007.

 

"The Word" ist die Kirchenzeitung der Rum Orthodoxen  (antiochenischen)  Erzdiözese in Nordamerika. Die Artikel sind in englischer Sprache.

"The Orthodox Church" ist die im Zweimonats-Rythmus erscheinende Kirchenzeitung der Orthodox Church in Amerika (OCA). Die Artikel sind in englischer Sprache.

Das Portal "Bogoslov.ru" bietet als orthodoxes wissenschaftlich-theologisches Portal Beiträge zum aktuellen Diskussionstand in der orthodoxen Theologie vor allem aus russischer Perspektive an. Das Portal ist in jeweils eine Sektion mit Artikeln und Beiträgen in russischer, griechischer, englischer, spanischer und deutscher Sprache gegliedert.

Orthodoxen Gemeinschaft Stuttgart "Heiliger Apostel Paulus"

 

Wir sind orthodoxe Christen aus verschiedenen orthodoxen Gemeinden in Stuttgart (Russen, Griechen, Deutsche, Serben, Rumänen, Bulgaren u.a.), die den innerorthodoxen Kontakt, mit dem Segen unserer Priester, verbessern wollen.