Weiter zu orthodoxes Leben gestalten

Ein orthodoxer Christ zu sein bedeutet in erster Linie ein orthodoxes Leben zu führen. Was seinen Anfang im Gottesdienst nimmt, jenseits der Kirchentüren muss es dann seine konkrete Gestalt finden. Im alltäglichen Leben erweist sich, ob wir wirklich echte Christen sind. Deshalb sind das orthodoxen Brauchtum und die kirchlich geprägten Volkstraditionen auch heute noch ein wichtiger Weg dem Orthodoxen Glauben im eigenen Leben gelebten Ausdruck zu verleihen.